Sewing for Change

Unsere Vision

Wir wollen die Integration von Binnengeflüchteten und Hilfsbedürftigen im Bürgerkriegsland Kamerun durch die Ausbildung zu einem angesehenen Beruf wie der Schneiderei unterstützen.

Das Problem

 

 

Der Bürgerkrieg zwischen West- und Ostkammerun und die große Zahl vor Gewalt flüchtenden Menschen verschärfen die von Armut geprägte gesellschaftliche Lage in Grenzstädten wie Foumban.

Den Geflüchteten wird die Schuld für die angespannte wirtschaftliche Situation der Region zu geschoben, dies erschwert es vor Ort Fuß zu fassen und sich selbst ausreichend versorgen/unterstützen zu können.

Diese Menschen wünschen sich, innerhalb der Gesellschaft auf eigenen Beinen zu stehen und sich selbst finanziell unterhalten zu können.

Problem

Die Lösung

Partner1

 

 

Eine Ausbildung und Beschäftigung in einem angesehenen und sicheren Berufsfeld wie der Schneiderei soll die Hilfsbedürftigen unterstützen in der Gesellschaft akzeptiert zu werden und wieder Teil von ihr zu werden.


Wir haben ein Gebäude renoviert und zur Schneiderei ausgestattet. Dort werden nun Geflüchtete von gelernten Schneiderinnen ausgebildet. Die während der Ausbildung hergestellten Kleider werden auf dem Markt verkauft und von dem Erlös wieder neue Materialien gekauft. So soll die Ausbildungsstätte langfristig nahezu selbsttragend werden und die Auszubildenden erlernen alle Aspekte des Berufes inklusive Verkauf und Resourcenmanagement.

Langfristige Hilfe

Von einer Ausbildung und den daraus resultierenden Arbeitsmöglichkeiten und finanzieller Stabilität werden die Hilfsbedürftigen und ihre Familien ihr ganzes Leben profitieren

Starke Kooperationspartner

Durch die enge langjährige Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern vor Ort können wir souverän vor Ort agieren

Gesellschaftliche Reintegration

Team

Elin Brandes
LMU
Staatsexamen Medizin

Partner

Partner: Bruder Eric (Partner vor Ort)

Kontakt

Du hast Fragen zum Projekt oder möchtest mitmachen? Schreib gerne eine Mail! Wir freuen uns über Jeden der sich interessiert!

e.brandes@campus4change.org