Tandem4Change

Projektstatus:

Laufend

Projektort:

München, Deutschland

Projektzeitraum:

Januar 2020 - offen

Projektausgaben:

-

Projektleitung:

Celina Wagner, Leonie Trautmann

Worum geht's?


ICP steht für infantile Zerebralparese und ist eine angeborene Erkrankung des Gehirns. Durch z.B. Sauerstoffmangel während der Schwangerschaft oder der Geburt kommt es zu Fehlentwicklungen des kindlichen Gehirns, die sich dann in unterschiedlichen körperlichen oder geistigen Behinderungen äußern. Folgen sind zum Beispiel Lähmungen, Muskelverkrampfungen (Spastiken) oder Lern- und Sinnesbeeinträchtigungen. In München gibt es eine Stiftung, die Berufsausbildungen für Jugendliche mit körperlicher oder geistiger Behinderung anbietet – die Stiftung ICP München. Die Jugendlichen absolvieren hier Berufsausbildungen in verschiedenen Bereichen, z.B. Wirtschaft und Verwaltung, Informationstechnik, Gesundheitswesen oder Siebdruck. Viele Azubis benötigen in dieser Zeit Unterstützung in Form von Nachhilfe zur Vorbereitung von Schulaufgaben oder bei der Suche nach einem Praktikumsplatz, um auch außerhalb der Stiftung ICP Arbeitserfahrung zu sammeln. Doch um jeden Azubi dabei individuell zu unterstützen, fehlen der Stiftung ICP die personellen Ressourcen.

Was wollen wir erreichen?


Mit unserem Tandem–Programm möchten wir jedem Auszubildenden einen studentischen Mentor*in zur Seite stellen, der die Unterstützung gibt, die gerade gebraucht wird. Dabei stehen Nachhilfe und das gemeinsame Bewerben auf Praktikumsstellen im Vordergrund. Wir möchten es den Jugendlichen so ermöglichen, ihre Ausbildung erfolgreich abzuschließen und den Einstieg ins Berufsleben zu meistern. Neben diesem Tandemprogramm suchen wir auch Studierende, die Azubis kurzfristig zu Arztbesuchen begleiten.
Zur Vorbereitung und Unterstützung deiner Arbeit als Mentor*in gibt es regelmäßige Treffen zum Austausch mit den anderen Mentor*innen sowie die Möglichkeit, an Schulungen der Stiftung ICP teilzunehmen.


Wie ist der aktuelle Stand?


Unser Projekt hat dieses Jahr ganz neu mit zwei Tandems gestartet. Da wir noch ganz am Anfang stehen, hast du als Mentor*in die Möglichkeit, die Projektstruktur ganz entscheidend mitzugestalten und deine Ideen zu verwirklichen.

Du möchtest dich als Mentor*in engagieren? Fülle unverbindlich folgendes Formular aus und wir melden uns bei dir.

Dieses Projekt wird gefördert durch

Campus for Change e.V.

Postfach 340221

80099 München


info(at)campus4change.org

Spendenkonto:

Campus for Change e.V.

IBAN: DE 22 7015 0000 1003 5561 47

BIC: SSKMDEMMXXX

Stadtsparkasse München

Vereinsregister: VR203409


Sitz und Gerichtsstand:

Amtsgericht München


Impressum